Ruine Saffenburg, Mayschoß, Ahrtal

 

Diese Woche stieg ich zur Ruine Saffenburg hoch. Der beginnende Herbst färbt die ersten Bäume bunt. Wenn ich Glück habe, erlebe ich in Kürze die kräftig bunte Weinblatt-Färbung.

 

Die Saffenburg wurde im 30-jährigen Krieg vom Schwedenkopf aus mit Kanonenkugeln beschossen. Die Ruine wurde im 18. Jh. geschleift (abgetragen), so dass nur noch die Grundmauern übrig blieben.

 

Die aussichtsreiche Lage lässt die Saffenburg zum beliebten Ausflugsziel werden. Seit wenigen Jahren steht am Rand eine Holzhütte, die an den Wochenenden bewirtschaftet wird.

 

Anfahrt: Köln – umsteigen Remagen – Mayschoß

Kosten: gehört zum VRS-Gebiet

Besuch: Oktober 2012