Arboretum Park Härle, Bonn-Oberkassel

Im Laufe der Jahre nahm ich an etlichen Führungen durch Arboretum Park Härle teil.

Dieser Park ist ein Kleinod der Gartenkunst.  Wer sich für Bäume interessiert, ein Auge für gut angelegte Gartenräume hat – wird begeistert sein.

 

Der Besucher erfährt etwas über die Geschichte des Parks, über die Familie Härle. Gute zwei Stunden dauert der Gang durch den oberen (neueren) und den unteren (alten) Parkteil. Ist das Publikum sehr interessiert, kann es ohne weiteres etwas länger dauern.

 

Der Park ist nicht öffentlich. Es finden fachkundige Führungen ab März bis Oktober statt - jeweils 1. Samstag von 10-12 Uhr und an jedem 3. Mittwoch ab 17 Uhr.

 

Die Geschichte des Gartens und der Familie findet ihr hier.
Adresse: Oberkassel, Büchelstraße (Parkmöglichkeit am Friedhof Oberkassel-Mitte - 10 Minuten Fußweg)

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmittel:
Kölner Hbf bis Bhf. Oberkassel, bergwärts bis Büchelstraße laufen, diese rechts bis zum Eingang  (10 Minuten Fußweg).

Oder bis Bonn-Beuel mit dem Zug, ab hier Straßenbahn 62 bis Oberkassel-Mitte. Gleise überqueren, leicht links bergwärts gehen (5 Minuten Fußweg)

Kosten: keine - liegt im VRS-Gebiet