Waldau, Bonn-Venusberg

 

November – Die Stimmung des Hutewaldes kommt nun besonders gut zur Geltung. 

Nach einer Stunde in der Kälte hatten wir keine Lust mehr, uns die Nasen abfrieren zu lassen. Auf dem kürzesten Weg ging es ins Restaurant  Waldau

 

April - Nun blühen hier tausende weiße Buschwindröschen. Der mit altem Laub bedeckte Boden hat sich nahtlos begrünt und die weißen Blütenköpfe strecken sich zur Sonnenseite. Ist es bewölkt bzw. abends schließen sich die Blüten.

 

Im  Wildschweingehege haben sechs Bachen ca. 35 Frischlinge zur Welt gebracht, und diese wuselten mit einem Affenzahn durchs große Gehege. Die halbstarken Jungtiere vertrieben sich die Zeit mit Kämpfen. Da war es auch egal, wenn es zwei gegen eins ging. Es wurde gestoßen, geschoben und geknufft.

 

Etwas weiter leben Rot- und Damwild in ihren Gehegen. Tiere und Kleinkinder gehen bei ihren Begegnungen sehr behutsam und harmonisch miteinander um.

 

 

Anfahrt:  Bus-Bhf. Bonn (neben dem Hbf) mit Bus 602 bis Endhaltestelle Waldau
Kosten: es gilt das VRS-Ticket

Letzte Besuche April 2012