Walhalla an der Donau

 

1842 ließ König Ludwig I. von Bayern die Gedenkstätte Walhalla zu Ehren bedeutender Persönlichkeiten errichten

 

Ab Regensburg fahren Dampfer bis Donaustauf. Der Anstieg zur Halle soll über 350 Stufen gehen. Ich zählte sie nicht, aber es waren auf jeden Fall reichlich . . .

 

Die Aussicht von hier oben über das Donautal hat mir gefallen. DIe Büsten im Inneren sah ich mir nicht an, das ist mir alles zu heroisch. Ich finde gut, dass ich nun weiß, wo Walhalla steht (kann ich mich glatt bei Jauch anmelden "kicher")

 

Neben der Halle gibt es einen Kiosk mit Toiletten und einen Parkplatz

 

Besuch Mai 2013