Vorgebirgspark, Köln-Zollstock


An dieser Stelle möchte ich den Vorgebirgspark im Kölner Süden vorstellen. Er wurde 1912 nach Plänen des Gartenarchitekten Fritz Encke angelegt.

 

Ich kenne diesen Park nun seit über 50 Jahren. Nach einer trüben Zeit für das Gelände, macht es seit einigen Jahren wieder Freude, hier spazieren zu gehen, auf einer Bank ein Buch zu lesen oder einfach auf den großen Liegewiesen in der Sonne liegen.

 

Im Rosengarten haben Auszubildenden einer bekannten Kölner Firma Hand angelegt. So ist aus dem alten Wasserbecken wieder ein Seerosenbecken geworden.

 

In Köln gibt es große Kolonien Halsbandsittiche. Auch im Vorgebirgspark leben sie in den hohen Buchen und toben krächzend durch die Lüfte.

 

Standort: zwischen Zollstock und Raderberg


Weitere Beschreibungen findest du unter