Koblenz an Rhein & Mosel

Adenauer-Promenade
Adenauer-Promenade

 

April 2012: Koblenz hat Wort gehalten. Auch ein Jahr nach der BUGA erfreuen uns Schloss, Promenade u. a. mit Blumen. Es gibt weiterhin einen Durchgang durchs Schloss zur Rheinseite.

 

Die Altstadt ist ganz bezaubernd. DIe Häuser sind nach dem Krieg geschichtsgetreu  wieder aufgebaut worden. Kleine Cafés, Weinlokale, Kramläden . . . alles lädt zum Bummeln ein.

 

2011: Seit der BUGA bin ich ein Fan von Koblenz. Zuerst einmal war es eine gelungene Veranstaltung. Blumen, Kultur, Veranstaltungen, Organnisation - alles war harmonisch aufeinander abgestimmt und klappte hervorragend.

 

Darüber hinaus lädt die Rhein- und Mosel-Promenade zum Flanieren ein. Die Adenauer-Promenade bis zum Preussischen Stadtschloss ist eine gepflegte Kai-Anlage. Hier sind die Dampfer-Anlegestellen, die Fähre nach Ehrenbreitstein, Restaurants und Kioske. Die anschließende Augusta-Promenade verzaubert durch ihre natürlichen Wege. EIn zierlicher Pavillon wurde den Preussischen Prinzen von der Stadt Koblenz geschenkt. Sie sollen oft hier gespielt haben.

 

Die kleine Altstadt mit ihren hübschen Fachwerkhäusern, Gässchen, Museen, Restaurants ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Eine kleine Eisenbahn fährt zu den nah beieinander liegenden Sehenswürdigkeiten.

 

 

Anfahrt: mit dem Zug bis Koblenz-Mitte. Fußweg wenige Minuten bis zum Schloss.

Besuche ab April 2011