München - City

 

Vom Karlsplatz oder Stachus bis zum Marienplatz verläuft die Neuhauser Straße – Einkaufsmeile und Heimat vieler historischer Gebäude.

 

Galerien vor den hochherrschaftlichen Häusern, prächtige Hausdurchgänge zur nächsten Straße, so präsentiert sich Münchens Einkaufsmeile. Unglaublich viele Menschen sind hier unterwegs – einkaufen, besichtigen, Essen gehen – alles ist machbar.

 

Ich war so froh, dass ich die Aussicht über München auch per Aufzug genießen konnte. Die 300 Stufen in der nachbarlichen Sankt Peter Kirche hätten meine ganze Kraft verbraucht.

 

Am besten gefiel mir der Odeonsplatz mit der gewaltigen Theatinerkirche. Rund um den Platz haben die verschiedensten Lokale ihre Außenterrassen.

 

Mich lockte ein kleiner Hausdurchgang und plötzlich befand ich mich in einem ruhigen Innenhof. Zum quirligen München ist der Außenbereich des Café Arzmiller ein erholsamer Pol.

 

Abends setzte ich mich zum Essen und Schauen in die Neuhauser Straße zum Augustinerbräu bzw. Schnitzelwirt. Kleine Tische unter großen Sonnenschirmen zaubern eine angenehme Atmosphäre. Das Essen hat mir geschmeckt. Begeistert war ich, dass es in der Bierstadt München in jedem Lokal einen angenehmen (Franken) Wein gibt.

 

Besucht September 2012