Straßburg, Elsass

Münster in Straßburg
Münster in Straßburg

Die Altstadt Straßburgs wird vom Flüßchen Ill eingefasst. Auf der kleinen Insel drängen sich Häuser verschiedenster Bauepochen in schmalen Gassen und großen Plätzen.

Das älteste und beeindruckenste Gebäude ist Haus kammerzell, gleich neben dem Münster.

 

Durch die engen Gassen zu spazieren, fand ich sehr spannend. Kleine Geschäfte mit hübschen Auslagen wechseln sich mit Restaurants jeder Coleur ab.

 

Nach wenigen Minuten stand ich an der Ill-Promenade. Boote fahren uns Touristen durchs Gerber- und Regierungsviertel, auch am TV-Sender Arte vorbei. Zwei Schleusen bringen die Boote knapp 2m höher bzw. wieder herunter. Unzählige Brücken und Brückchen werden passiert.

 

 

Für mich ist der bemerkenswerteste Ortsteil das Gerberviertel. Stattliche Fachwerkhäuser werden seit Jahrhunderten gepflegt und erhalten.

 

An Häusern, Straßen und Brücken blühen üppig Blumenarrangements - eine wirkliche Pracht.

 

Bei meinem 3-tägigen Besuch musste ich mit 37° fertig werden. Ich schaltete einen Gang herunter und saß öfter an schönen schattigen Stellen bei Eis und Cappuccino.